Demo
  • Home
  • Aktuelles
  • Nikolaus  Einhand Regatta   Finn/ Europe und Laser Standard       

Nikolaus  Einhand Regatta   Finn/ Europe und Laser Standard                                                                                                                                                                                        auf dem Toeppersee  24./25. 2018 

Letztes  Wochenende war es wieder soweit : Die traditionelle Nikolaus Einhand Regatta der Wassersportgemeinschaft Rumeln – Kaldenhausen  hatte nicht nur  Seglerinnen und Segler aus verschiedenen Revieren von  NRW  angelockt sondern  auch einen Finn Segler aus Berlin . Von 43 Meldungen segelten doch real  36 Segler auf unserem heimischen See. Gestartet wurde am Samstag um 12.30  Uhr bei schwachen Windverhältnissen , wobei es bei Regen zudem noch extrem kalt war . Da passte es hervorragend , als Ralf Niedzewiedz  in den Pausen – es wurden sogar drei Läufe durchgezogen--  auch noch Suppe auf dem  Wasser servierte. 

 

IMG 20181125 WA0005

In der Finn Dinghy  Klasse gewann im Gesamtergebnis Klaus Reffelmann vom Westfälischen Yacht Club Deleke nach vier Wettfahrten. Bester  WRK Segler war hier Herbert Sondermann mit Platz vier und wurde damit Duisburger Stadtmeister in dieser Bootsklasse .  Andreas Demond und Markus Kaschuba belegten die Plätze 5 und 10.             

Bei den Europes  gewann Leon Peters  vom Yacht Club Bayer Leverkusen mit vier (!) ersten Plätzen . Hier belegte Barbara Kalms von der WRK  Platz 9.

Mit 15 Startern  waren die Laser stark vertreten. Hier war es Nils Auhagen  vom Essener Yacht CLub , der  schon am Samstag mit drei ersten Plätzen das Feld dominierte und als Gewinner im Gesamtergebnis schon feststand. Die WRK Segler folgten mit Beni Auerbach (5), Uwe Groth (6), Lukas Dunkel (7), Sandra Sonntag (13), Frank  Steinbach(14) und Kai Matenaer (15)-

Ein leckeres Spanferkel am Abend erfreute die Seglerinnen und Segler besonders. Gute Stimmung herrschte  zudem weiterhin mit Musik und Tanz bis weit in die Nacht.                                                                                                                                                                                                             Durch fleißige Helfer  an Land und auf dem Wasser war  es eine tolle Veranstaltung   geworden ,  wobei  die gute Wettfahrtleitung unter Heinz Meiers Regie auch erheblich beitrug. Mögen  viele auswärtige Segler den Töpper auch vielleicht , weil sie ihn inzwischen wohl besser kennen als die Einheimischen ? JR

Drucken E-Mail

 
WRK
    Toeppersee Rumeln
 

Wassersportgemeinschaft Rumeln Kaldenhausen e.V. 1961

Borgschenweg 11a, 47239 Duisburg

Sparkasse Duisburg IBAN: DE64350500000250010196 BIC:DUISDE33XXX

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok