Demo

Schwertzugvogelregatta um den Mengwurstorden WFC-Schotten 2016

Bei einen kalten Nordwind und Eisregen, bei dem kein echter Zugvogel in den Vogelsberg ziehen würde, fanden wieder sich genau 10 Schwertzugvögel am 23.04./24.04. zur Ranglistenregatta um den Mengwurstorden in Schotten an der Nidda Talsperre ein. Der Mengwurstorden ist eine Mischungswurst aus Blut und Leberwurst ähnlich eines Presskopfes. Diese werden schon traditionell seit über 40 Jahren als zusätzliche Preise den Siegern der besten gemischten Mannschaft, der weitgereisten Mannschaft und der letztplatzierten Mannschaft bei dieser Veranstaltung umgehängt. Von der WRK waren zwei Mannschaften vertreten : Franz Nawroth/Astrid Basalla und Jan Rohpeter /Gregor Lust.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ansegeln auf dem Toeppersee bei gefühlten arktischen Temperaturen

Nur die Harten kommen in den Garten, und nur die Härtesten trauten sich am Samstag in die Boote.

13 Seglerinnen und Segler wagten sich am letzten Wochenende zum Ansegeln in die Boote; davon sogar eine eine Opti-Seglerin.

Bei kräftigem Wind konnten am Samstag 2 Wettfahrten durchgeführt werden, wobei ein Segler mit seinem 470er versuchte, Kieloben in’s Ziel zu gelangen. Das konnte natürlich nicht gelingen, so dass er von Helfern sicher in den Hafen gebracht wurde.

Alle anderen kamen heil ins Ziel. Da Wolfgang Nawroth ohne Vorschoter war, fragte er die Segelschülerin Liana, ob sie mit ihm segeln würde. Sie setzte es in die Tat um und hatte somit gleich ihre ersten Segelstunden bei der Regatta.

Auch Ralf Mertens war trotz seiner Schwerbehinderung mit seinem Schiff mit besonderer Konstruktion dabei und segelte an beiden Tagen bei sehr kaltem Wetter mit.

Am Sonntag waren nur noch 8 Boote am Start. Allerdings hatten noch 5 weitere Opiti-Kinder gemeldet. Sie waren auch auf dem Wasser, sind aber letztendlich wegen des Ausfalls des begleitenden

E-Bootes nicht an den Start gegangen.

Am Ende sah die Platzierung wie folgt aus:

           

Platz 1  Benjamin Auerbach                              Laser

Platz 2  Dirk Michalke und Uwe Horstmann        Schwertzugvogel

Platz 3 Uwe Groth                                            Laser

 

Weitere Bilder:

http://www.lokalkompass.de/duisburg/vereine/ansegeln-auf-dem-toeppersee-bei-gefuehlten-arktischen-temperaturen-d651553.html

 

Am nächsten Wochenende findet bereits eine weitere Regatta statt:

Die Schwertzugvogel Mai-Regatta, zu der bereits 20 Boote gemeldet sind.

Der 1. Start ist am Samstag, dem 30.04.2016 um 14.00 Uhr

Drucken E-Mail

Regatta auf dem Elfrather See am letzten Wochenende.- 16./17.04.2016

Richtig krachender Wind am Samstag war doch der perfekte Einstieg in die Segelsaison der Schwertzugvögel.

mp6JccQ0

Elf teilnehmende Boote wurden auf den Rundkurs geschickt , wobei durch die Windrichtung bedingt nur eine schwache Kreuz zustande kam. Dass die Ziellinie nach dem Setzen der blauen Fahne nicht mehr durchfahren werden durfte , führte doch zu vier (!) Disqualifikationen. Darunter   waren auch Peter Linge mit seiner Vorschoterin Steffi Diegel von der WRK . Bei vier Läufen am Samstag und zwei Wettfahrten am Sonntag waren trotz der schuppigen Böen keine Kenterungen zu verzeichnen.

a57cLcJR

Die bis zur letzten Wettfahrt führenden Lokalmatadoren – Frank Suchanek/ Carsten Idel -vom ausrichtenden Verein Skbue wurden im letzten Lauf durch einen dominierenden ersten Platz der WRK Crew Jens Liebheim /Benjamin Auerbach im Gesamtergebnis vom ersten Platz verdrängt—der an die WRK- Mannschaft ging . MK u.JR    

Drucken E-Mail

WRK Jugend zeigte sportlichen Einsatz

Am Sonntag, 10.4.2016, war es wieder soweit, dass sich die Laufgruppe der Wassersportgemeinschaft Rumeln Kaldenhausen zum traditionellen fünf Kilometer Lauf rund um den Toeppersee oberhalb der Slipanlage traf. Pünktlich um 11 Uhr schickte der Organisator Markus Kaschuba die sowohl mit Jugendlichen, als auch mit Senioren und Seniorinnen besetzte Truppe mit einem Massenstart auf die markierte Strecke. Zuvor musste ein Igel, der Volker Treder vor die Laufschuhe lief, abgehalten werden, noch mitzulaufen. Ihn hatten die sommerlichen Temperaturen wohl auch zu seiner ersten Laufaktivität motiviert.

IMG 1242

 

Als Erster erreichte Christian Thun mit einer Zeit von 22Min/55 Sek. das Ziel, gefolgt von Volker Treder und Uwe Horstmann.

Die WRK Jugend startete mit beachtlichen neun Teilnehmern, die alle problemlos in’s Ziel kamen. Der zehnjährige Eric Niedzwiedz joggte als erster Jugendlicher mit einer sensationellen Zeit von 27,06 Minuten. Die Jugendlichen hielten sich in der Wintersaison mit einem wöchentlichen Besuch im hiesigen Hallenbad Toeppersee fit.

IMG 1239

Die Aktion sauberer Toepper war der Auftakt der Freiluftsaison und wurde auch
zahlreich von der WRK Jugend unterstützt. Das Segeltraining startet ab Mai wieder nach dem Ansegeln, mittwochs 17:00-19:00 Uhr. So steht einer sportlichen Segelsaison nichts mehr im Weg.

Ansegeln: Samstag, 23. 04.2016, Sonntag 24.04.2016. Erster Start am Samstag um 15:00 Uhr

 

 

Foto

 

Hier die Platzierung aller Teilnehmer:

 

Läufer      
Platz Name Zeit  
1 Christian Thun 22:55.31, 22:55.31
2 Volker Treder 23:06.69, 00:11.38
3 Uwe Horstmann 25:29.57, 02:22.87
4 Eric Niedzwiedz 27:06.51, 01:36.94
5 Ralf Niedzwiedz 27:07.10, 00:00.59
6 Tatjana 27:07.74, 00:00.63
7 Tilo Mertens 28:09.44, 01:01.70
8 Jana Buschmann 28:51.36, 00:41.92
9 David 29:00.32, 00:08.96
10 Stefan Herbergs 29:53.97, 00:53.65
11 Alex Kaschuba 29:54.56, 00:00.58
12 Peter 34:16.74, 04:22.17
13 Steffen 34:18.11, 00:01.37
14 Barbara Gropp 36:24.41, 02:06.30
15 Sarah 43:08.89, 02:34.96
16 Luana 43:09.48, 00:00.58
17 Valeria 43:10.07, 00:00.58
18 Chiara 43:14.11, 00:04.03
       
Walker      
Platz Name Zeit  
1 Sandra Niedzwiedz 40:33.14, 04:08.72
2 Dieter Mehlich 40:33.45, 00:00.30
3 Philip Niedzwiedz 40:33.93, 00:00.48
4 Susi Krunnies 44:20.41, 01:06.30
5 Marion Treder 44:20.41, 01:06.30
6 Jörg Buschmann 44:20.41, 01:06.30
       

Drucken E-Mail

Wohltätig ist des Feuers Macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht

P1050113

Wer kennt sie nicht, die Zeilen aus Schillers „Das Lied von der Glocke.“

Bei jedem Osterfeuer kommen sie dem einen oder anderen vielleicht in den Sinn. So auch in diesem Jahr, als die Wassersportgemeinschaft Rumeln-Kaldenhausen ihr traditionelles Osterfeuer am Samstag am Toepper entfachte. Es ist faszinierend, wie aus einem kleinen Funken, einer kleinen Flamme in kürzester Zeit eine riesige Lohe wird, die unglaubliche Hitze verbreitet und sich in den Himmel schraubt. Unaufhaltsam, bis am Ende alle niedergebrannt ist.

Auch in diesem Jahr hatte sich eine Schar von Mitgliedern der WRK und Gäste eingefunden, die diesem Spektakel mit Freude zusahen. Gestärkt durch Speis und Trank, die die Backschafter wieder anboten, konnte das Treiben bei milden Temperaturen und ohne Regengüsse genossen werden.

Die nächste große Veranstaltung wird das Ansegeln sein. Termin: 23. und 24. April 2016 am Toeppersee, Borgschenweg 11a, 47239 Duisburg. 1. Start ist am Samstag um 15.00 Uhr. Die Segler freuen sich auch über Gäste.

Drucken E-Mail

 
WRK
    Toeppersee Rumeln
 

Wassersportgemeinschaft Rumeln Kaldenhausen e.V. 1961

Borgschenweg 11a, 47239 Duisburg

Sparkasse Duisburg IBAN: DE64350500000250010196 BIC:DUISDE33XXX