Demo

WRK – Zugvögel wirbelten über das Steinhuder Meer (13./14.2015)

Von 16 gemeldeten Schwertzugvogel  Mannschaften gingen am Samstag 13 Crews an den Start zum traditionellen „Silbernen Schwertzugvogel“,

Weiterlesen

Drucken E-Mail

WRK- Team Jens Liebheim/Benjamin Auerbach gewinnt die Deutsche Meisterschaft 2015 der Kielzugvögel in Starnberg

Lange hat die Wassersportgemeinschaft RumelnKaldenhausen (WRK) keinen Deutschen Meister in einer Bootsklasse mehr gestellt. Unter den 37 Meldungen zur Deutschen Meisterschaft der Kielzugvögel beim Yachtclub Seeshaupt Starnberg befanden sich auch drei Mannschaften der WRK, worunter der Finalsieger mit Jens Liebheim/Benjamin Auerbach sich ergeben sollte. Nach drei Wertungsläufen bei sogenannten „Schweinewinden“ wurde das Feld zunächst erheblich durcheinandergewirbelt und mit den Plätzen 11/25/2 sah es bei unserer genannten WRK Mannschaft zuerst nicht sehr positiv aus . Hinzu kam der Umstand , dass ein vorüberbrausendes Sicherungsboot ihnen beim Vor-Wind- Kurs den Ausbaumer wegriss. Bei besseren Windverhältnissen in den folgenden Wettfahrten war das Ende der“ Talsohle“ aber erreicht, denn mit zwei Ersten , zwei Zweiten und weiteren guten Platzierungen (4 und 6) und dem Streicher war der erste Platz bei dieser Meisterschaft der Kielzugvögel 2015 erreicht. Da Wolfgang Nawroth /Katja Brüning auch zwei erste Plätze beisteuerten , zeigte sich ein bemerkenswertes Übergewicht der WRK – was die Anzahl der ersten Plätze bei 9 Wertungsläufern anging. Insgesamt belegte diese gemischte Mannschaft der WRK Platz 10, Platz 14 ging an die dritte WRK Crew mit Wolfgang Brüning und Florian Steidle.

Ein herzlicher Glückwunsch geht an

unsere Deutschen Meister der Kielzugvögel 2015 : Jens Liebheim und Benjamin Auerbach

Bilder

Ergebnis

Drucken E-Mail

Schwertzugvogel Mai Regatta 2015

Zur traditionellen Mai Regatta der Wassersportgemeinschaft Rumeln Kaldenhausen waren am letzten Wochenende 13 Mannschaften der Schwertzugvögel auf dem Töpper erschienen. Der heimische Verein-die WRK- war mit acht Booten vertreten vor dem Segelklub Bayer Uerdingen (4) . Auch eine weitgereiste Mannschaft vom Dümmer , der Segelvereinigung Hüde, war anwesend. Am Samstag wehte doch ein starker Wind mit heftigen Böen der Windstärke vier und mehr aus Nordost , als der Wettfahrtleiter Tilo Mertens um 14 Uhr die erste Wettfahrt anschoss.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

 

„Goldener Schwertzugvogel“ auf dem Elfrather See

WRK segelt weiter auf Erfolgskurs

Bereits zum Anfang der Segelsaison kann die WRK auf Erfolge bei Auswärtsregatten blicken.

Blieb bei der „ALTE KANNE“ Regatta in Berlin dank Benjamin Auerbach und Uwe Horstmann „der Pott im Pott“ (1. Platz), und sicherte sich die WRK Mannschaft (Rohpeter/Lust), einen 3. Platz auf dem Niddastausee bei der „Mengwurstorden“ Regatta, so gab es einen erneuten 1. Platz der WRK Segler am letzten Wochenende auf dem Elfrathersee beim befreundeten Club SKBUe in Krefeld.

Am 02.05. und 03.05.2015 segelten im Bootstyp Schwertzugvogel die als Low-Point ausgeschrieben 3 Wettfahrten, ohne Streicher bei mäßigen Winden 9 Mannschaften.

Als Sieger setzten sich Jens Liebheim/Benjamin Auerbach (WRK) vor der Crew Frank Suchanek /Karsten Idel vom SKbue durch und holten sich gleichzeitig auch den Titel der Niederrheinmeister in dieser Klasse. Auch in der erstmalig durchgeführten Kombiwertung von beiden Regatten blieb die WRK Mannschaft Jens Liebheim /Benjamin Auerbach auf dem ersten Platz.

Herzliche Glückwünsche.

 

Ergenisse

Drucken E-Mail

WRK Schwertzugvogelsegler auf dem Niddastausee in Hessen

Ausgerechnet die zwei alten Regattasegler der WRK (Jan Rohpeter und Franz Nawroth ) hatte es an diesem Wochenende (25./26. April) mit ihren Zugvögeln nach Schotten im hessischen Vogelsberg verschlagen. Auf der Nidda Talsperre fand die traditionelle „Mengwurstorden“ Regatta statt, die sogar im nächsten Jahr vor Ihrem 50jährigen Jubiläum steht. Zehn Mannschaften hatten gemeldet und waren auch am Start. Es waren drei Läufe ohne Streicher vorgesehen, die auch bei Windstärken um 1 bis drei Beaufort mit Regenschauern und Sonne im Wechsel durchgeführt wurden . Im ersten Lauf musste die Mannschaft Franz Nawroth / Astrid Basalla nach einem technischen Defekt am Boot die Segel streichen. Die Mannschaft Jan Rohpeter/Gregor Lust blieb zeitweilig in einer Spitzengruppe von drei Booten mit den heimischen Lokalmatadoren am Ball. Das sollte auch am Sonntag so bleiben und letztendlich kam für die WRK Mannschaft (Rohpeter/Lust) ein dritter Platz im Gesamtklassement heraus..Als besonders weitgereiste Mannschaft wurden sie mit der berühmten Mengwurst noch beschenkt. Den ersten Platz belegte die Mannschaft Christian Flemming/Carsten Stubenrauch vom Segelclub Langen vor unserem Flottenobmann Ulrich Brach mit seinem Vorschoter Christoph Hausmann    vom Segelclub Traben Trarbach. JR

mengwurstorden4.jpg

Weiterlesen

Drucken E-Mail

 
WRK
    Toeppersee Rumeln
 

Wassersportgemeinschaft Rumeln Kaldenhausen e.V. 1961

Borgschenweg 11a, 47239 Duisburg

Sparkasse Duisburg IBAN: DE64350500000250010196 BIC:DUISDE33XXX