August 2016 

                           Der Vorstand informiert:

1. Wir alle Regattasegler darauf hinweisen, dass der Vorstand beschlossen hat, die       

     Sonderförderung für das Jahr 2016 auszusetzen. 

2. Der Vorstand möchte alle Mitglieder erinnern, dass bei der Jahreshauptversammlung 

    beschlossen wurde, Arbeitsstunden einzuführen.  Das heißt, dass für jedes Mitglied 

    bzw. jede Familie, die ein Wasserfahrzeug gemeldet hat, 5 Arbeitsstunden zu leisten sind.

    Auch wenn in diesem Jahr die Arbeitsstunden noch auf freiwilliger Basis erfolgen sollen,

    hoffen wir auf rege Teilnahme.  

Mit seglerischem Gruß

gez. Volker Treder, kommissarischer Vorsitzender 

I.A.

Kurpiela, Schriftführerin       

Drucken