Demo

WRK- Team Jens Liebheim/Benjamin Auerbach gewinnt die Deutsche Meisterschaft 2015 der Kielzugvögel in Starnberg

Lange hat die Wassersportgemeinschaft RumelnKaldenhausen (WRK) keinen Deutschen Meister in einer Bootsklasse mehr gestellt. Unter den 37 Meldungen zur Deutschen Meisterschaft der Kielzugvögel beim Yachtclub Seeshaupt Starnberg befanden sich auch drei Mannschaften der WRK, worunter der Finalsieger mit Jens Liebheim/Benjamin Auerbach sich ergeben sollte. Nach drei Wertungsläufen bei sogenannten „Schweinewinden“ wurde das Feld zunächst erheblich durcheinandergewirbelt und mit den Plätzen 11/25/2 sah es bei unserer genannten WRK Mannschaft zuerst nicht sehr positiv aus . Hinzu kam der Umstand , dass ein vorüberbrausendes Sicherungsboot ihnen beim Vor-Wind- Kurs den Ausbaumer wegriss. Bei besseren Windverhältnissen in den folgenden Wettfahrten war das Ende der“ Talsohle“ aber erreicht, denn mit zwei Ersten , zwei Zweiten und weiteren guten Platzierungen (4 und 6) und dem Streicher war der erste Platz bei dieser Meisterschaft der Kielzugvögel 2015 erreicht. Da Wolfgang Nawroth /Katja Brüning auch zwei erste Plätze beisteuerten , zeigte sich ein bemerkenswertes Übergewicht der WRK – was die Anzahl der ersten Plätze bei 9 Wertungsläufern anging. Insgesamt belegte diese gemischte Mannschaft der WRK Platz 10, Platz 14 ging an die dritte WRK Crew mit Wolfgang Brüning und Florian Steidle.

Ein herzlicher Glückwunsch geht an

unsere Deutschen Meister der Kielzugvögel 2015 : Jens Liebheim und Benjamin Auerbach

Bilder

Ergebnis

Drucken E-Mail

 
WRK
    Toeppersee Rumeln
 

Wassersportgemeinschaft Rumeln Kaldenhausen e.V. 1961

Borgschenweg 11a, 47239 Duisburg

Sparkasse Duisburg IBAN: DE64350500000250010196 BIC:DUISDE33XXX

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.